Rattengift flüssig

Rattengift ist nicht nur in fester Form, als Blöcke, Portionsbeutel oder Pellets, erhältlich, sondern auch Rattengift flüssig bekämpft Ratten wirksam. Für Privatpersonen ist flüssiges Rattengift nicht verfügbar, es darf nur von Schädlingsbekämpfern und anderen Personen mit einem Sachkundenachweis angewendet werden.

Rattengift flüssig – starke Konzentration

Rattengift flüssig ist zumeist stark konzentriert, eine geringe Dosis reicht zur Tötung von Ratten bereits aus. Das flüssige Gift dient dazu, Köder selbst herzustellen. Zusammen mit Getreide oder einer anderen Grundlage können Personen, die über den Sachkundenachweis verfügen, beispielsweise

  • Landwirte
  • Gärtner
  • Gärtner
  • Winzer
  • Schädlingsbekämpfer

Giftköder herstellen, indem sie die Köder mit dem Gift benetzen oder das Gift injizieren. Das Rattengift flüssig hat die gleiche Wirkung wie Fertigköder, es hemmt die Blutgerinnung und führt zur inneren Verblutung bei den Ratten.

Auf Vorsicht kommt es an

Genau wie bei der Platzierung von Fertigködern, kommt es auch bei der Platzierung von Ködern mit Rattengift flüssig darauf an, die Köder richtig zu platzieren. Kinder und Haustiere sowie nützliche Tiere wie Vögel, Maulwürfe und Igel dürfen nicht gefährdet werden.